Frankfurt / Hannover / iTunes

Diesmal nur eine kurze Meldung aus Hannover. Das Café Glocksee hat uns sehr herzlich aufgenommen, Schnittchen und Kaffee versüßen uns gerade den Soundcheck. Dieser fällt heute aber sowieso etwas kürzer aus, weil die hiesige Technik uns zum Improvisieren zwingt, wird schon werden…

Außerdem bin ich euch wenigstens noch einige Worte zum Konzert im Frankfurter Bett schuldig: das Bett war wie erwartet klein, voll, laut und entsprechend heiß. Ein verschwitztes Konzert in der Heimat des Hazelwood-Zweigs der Familie! Schön wars…

Und aus der Online-Redaktion kommen tolle Neuigkeiten:
Unser Album wird auch auf iTunes erscheinen – es ist jetzt bereits auf der iTunes-Store- und auch auf der Alternative-Startseite. Wer reinschauen möchte, kann gerne diesen Link verwenden, aber ohne iTunes tut sich da nicht viel.
Die Familie ist mittlerweile schon so im Jahre 2005 angekommen, dass es für iTunes einen exklusiven Track gibt – The Day I Leave. Diejenigen, die uns auf der Tour bereits gesehen haben: das ist das Lied mit dem süßlichen Chorgesang. Interessant für alle könnte sein, dass die fantastische Maria Timm, einst Sängerin Bassistin bei den Broken Beats, eben diesen Chor für uns eingesungen hat – und wie bezaubernd! Dass Maria momentan an ihrem ersten Soloalbum arbeitet und auf diesem wiederrum Posaune, Trompete und Saxophone der Bertholinis erklingen werden, ist, wenn überhaupt, nur ein kleiner Zufall.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s