Frühling in Paderborn

Jetzt ist es also soweit! Knapp 4 Wochen Konzertpause liegen vor uns. Unsere nicht enden wollende „Planting a tree“-Tour hat sich also zumindest mal zum Verschnaufen an den Bordstein gesetzt. Etwas Erholung ist absolut angebracht! Aber der nimmermüde Onkel Bertholini hat sich vorgenommen in den nächsten Wochen nicht nur die Füße hochzulegen. Er dürstet nach neuem Songmaterial und wer weiß, vielleicht gibt es ja schon beim nächsten Konzert die eine oder andere musikalische Überraschung. Aber ich will nicht zu viel versprechen…

Unsere Club-Tour ist am vergangenen Wochenende mit einem Gastspiel im schönen Paderborn (Einschub: mir geht einfach unser Kieler Gastgeber und -wirt Hatto mit seinem schmissig-platten „Poderborn Oldär“ nicht aus dem Kopf) zu einem vorläufigen Ende gekommen. Der ehemalige „Rio DJ-Club“ ist seit etwa 2 Jahren das CUBE und war für einen Abend unser Zuhause. Optisch und inhaltlich ist das Cube eher Disko als Konzerthalle aber das störte keinen großen Geist und schon gar nicht die Familie Bertholini. Pünktlich zum warmen Teil des Frühlings wurde im Backstagehof sogar die Grillsaison eröffnet. Schon das Würstchenbuffet teilten wir uns mit einer ganz neuen schwedischen Bekanntschaft – der Entdeckung des Abends sozusagen – der Band Golden Kanine. Die Schweden eröffneten gegen 9 Uhr den Abend mit einem famosen Konzert und wirklich ausnehmend schöner Musik. Den deutlich bekannteren Friska Viljor nicht ganz unähnlich, konnten sie die Anwesenden (8 Bertholinis eingeschlossen) schnell überzeugen. Und die Sympathie war gegenseitig! Auch unser Konzert wurde von zunächst interessiert lächelnden, später tanzend, ausgelassenen Schweden (und Paderbornern natürlich) intensiv verfolgt. Nach dem Konzert und gegenseitiger Ehrerbietung fand freilich noch reger ungarisch-schwedischer Austausch statt. Es bleibt zu hoffen, dass sich unsere Wege noch einmal kreuzen werden…

Wo ich vorhin schon vom Abschluss der Club-Tour sprechen musste kann ich nun auch freudig und vollmundig den Festivalsommer einläuten. Es sind mittlerweile einige neue Konzerttermine im Sommer dazugekommen. Highlights sind sicherlich die drei großen Festivals: das TFF in Rudolstadt, das Burg Herzberg Festival und – wieder – das grellbunte Fusion-Festival. Die genauen Daten könnt ihr wie immer hier, hier und hier begutachten. Und hier natürlich! Bis dahin!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s