Zweimal mehr on3

Bevor ich irgendwas zum vergangenen Wochenende schreibe, hier nochmal unser herrliches neues Stück Film:

Dank unseren Freunden von on3 gab es am vergangenen Freitag in und um Wasserburg am Inn gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Am Nachmittag waren wir zu Gast bei on3-Südwild, einer täglichen Musik/Jugend/Kultur-Livesendung von on3, die u.a. auf BR alpha ausgestrahlt wird. Über diesen Link, könnt ihr euch die einstündige Sendung selbst angucken. Vor und nach unserem Livetalk gibt es zwei Songs vom im Herbst erscheinenden Album zu hören (freilich ebenfalls live gespielt). Viel Spaß dabei…

Gleich nach der Sendung gings für uns etwa 15km weiter zum von on3 präsentierten Kuahgartn-OpenAir nach St. Leonhard. Ein für die Größe des Festivals beeindruckendes Lineup u.a. mit Urlaub in Polen (sehr nette Jungs!), den akustischen Fotos, dem Jeansteam und noch einigen internationalen Bands. Wie der Name schon andeutet, findet das Ganze auf der grünen Wiese statt. Ein wirklich schnucklig-idyllisches Gelände und auch sonst allerhand bayerische Gemütlichkeit waren geboten. Starker Regen über weite Teile des Nachmittags und Abends machten dem großen Festivalvergnügen allerdings schwer zu schaffen – zu schade! Aus solch schwierigen äußeren Bedingungen ergibt sich dann allerdings oft ein ganz besonderes, eingeschworenes Gefühl (Regen – der gemeinsame Feind!) unter den tapferen Anwesenden, die sich Dank eines großen Regendaches direkt vor der Bühne versammeln konnten und offensichtlich – jetzt erst recht – feiern wollten. Als wir mit über einer Stunde Verspätung (auch dafür war die Nässe verantwortlich) gegen 21:30 Uhr auf die Bühne stiegen, war die Stimmung jedenfalls schon sehr ausgelassen. Ein sehr dankbares Publikum, das uns gegen Ende des Abend auch nicht alleine ließ auf der Bühne. Hätte ich es nicht mit eigenen Augen gesehen, würde ich z.B. nicht glauben, dass Lobos während der Zugabe einen neugierigen Gast am Schlagzeug hatte, oder sich Janos mehrfacher „Angriffe“ auf seine Lapsteel erwehren musste. Wunderbare Szenen der Verbrüderung!

An dieser Stelle möchte ich zum einen noch auf unser Konzert am kommenden Wochenende beim Nürnberger Bardentreffen hinweisen: am Sonntag (1. August) um 15:00 Uhr auf der Bühne am Hauptmarkt. Zum anderen möchte ich nicht ganz ohne Stolz verkünden, dass diese Zeilen hier zum 100. (in Worten: „einhundertsten“) Artikel in diesem unseren Blog gehören. Gratuliere!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s