Faschingsmuffelig in Annaberg-Buchholz

Fasching bzw. der Karneval ist ja mittlerweile schon wieder vergessen – die letzten Krapfen/Kreppel/Berliner sind auch schon vertilgt – aber ich hätte noch einen kleinen Nachtrag zu unserem ganz persönlichen Faschingswochenende. Just am Samstag des Selbigen fand nämlich unser Konzert in der Alten Brauerei in Annaberg-Buchholz statt. Ich muss ehrlich zugeben, dass mir das kleine Städtchen im Erzgebirge nahe der tschechischen Grenze vorher kein Begriff war. Mir ist auch immernoch nicht klar, ob wir in einer Faschingshochburg waren, jedenfalls schienen die Jecken der Gegend allesamt auf anderen Hochzeiten zu Tanzen. Unweigerlich drängte sich mir der Gedanke auf, dass sich in der Alten Brauerei an diesem Abend eher die Karnevalsmuffel versammelt hatten. Was aber zum einen nicht heißt, dass wir keinen Spass miteinander hatten, zum anderen die generelle Frage nach den Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen Karneval und Bertholini aufwirft. Aber ich will nicht abschweifen! Zum Konzert bleibt letztlich wenig zu sagen. Sicherlich kein Abend für den großen Ruhm, aber ich denke das eine oder andere Herz für die Familie Bertholini konnten wir gewinnen.

Apropos Herzen gewinnen, ein schönes Webfundstück: der Autor dieser Zeilen auf der vielsagenden Domain „thepassage.de“ hat unser Konzert in Leipzig wohl aus nächster Nahe miterlebt und mir scheint zumindest sein Herz ist definitv unser. Sowas freut uns natürlich ungemein, vielen Dank für die herrlichen bildhaften Worte!

Mit ganz großen Schritten geht es nun auf unsere Frühjahrsoffensive in Sachen Konzertreisen zu. Am kommenden Wochenende sind wir am Freitag in München (Import/Export) und am Samstag im Ex-Geheimtipp Hersbruck (Kick Kino) zu sehen. In der Woche darauf beginnt dann eine einwöchige Tour durch den Norden des Landes mit 7 Konzerten u.a. in Potsdam, Rostock, Hamburg, Hannover und Bielefeld. Ich hoffe also wir sehen uns bald.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Faschingsmuffelig in Annaberg-Buchholz

  1. Monika

    Hui. Das wiederum freut mich sehr, mit den erfreuten Zeilen Freude bereitet zu haben. Vielen Dank an den blog-führenden Bertholini für die nette Erwähnung. Wohin nun nur mit der ganzen angesammelten Freude …

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s