Rote Kulturnacht

So schnell kanns gehen! Am vergangenen Freitag noch waren wir ein wenig am Hadern, wie die neuen Songs am besten in unser Set zu integrieren wären. Kaum zwei Tage später wurden in 100 überschwänglichen Minuten im proppenvollen Festsaal des Nürnberger K4 eigentlich alle Zweifel ausgeräumt. Aber der Reihe nach.

Wir haben ja durchaus beste Erinnerungen an diesen K4-Festsaal. Vor ziemlich genau zwei Jahren fand hier unsere heimische CD-Präsentation zu ‚Gradual unfolding of a conscious mind‘ statt. Und schon beim Soundcheck fühlt sich das auch diesmal alles sehr gut an. Ein wenig getrübt wird meine uneingeschränkte Vorfreude allerdings, als ich nach dem herrlichen Schnitzel in der „Kulturwirtschaft“ kurz im Saal der Vorband „Monaco Bagage“ lausche. Die besagte Trübung rührt dabei zum einen von der Band (nicht falsch verstehen, die Qualität der Instrumentalisten ist über jeden Zweifel erhaben, aber Musikkabarett ist einfach nicht mein Fall) zum anderen vom Altersdurchschnitt bzw. der Zusammensetzung des Publikums. Aber wir hatten uns ja bereitwillig eingelassen auf diese von der SPD-Stadtratsfraktion organisierte Kultursause – und wir sollten auch nicht enttäuscht werden. Als sich der Saal nach der komfortabel-einstündigen Umbaupause zu unserem Konzert wieder füllt und wir die Bühne betreten habe ich sofort den Eindruck, dass da eine völlig andere Menge steht. Und ich bin mir immer noch nicht sicher, ob mir einfach meine Wahrnehmung einen kleinen Streich gespielt hat, oder ob tatsächlich viele Gäste ihre Eintrittskarten mitterweile weiterverkauft hatten – ich werde es nie erfahren…

Ja und dann nahm der Abend – wie so oft – seinen Lauf! Herrlich schon der Beginn mit der Heimpremiere von „Blind & Toothless“ und bereits nach dem zweiten Song („Run to hide“) wird mir klar, dass jedes einzelne Lied heute einfach richtig viel Spaß machen wird – umso mehr nach einem halben Jahr Bühnenabstinenz. Und so ist es dann auch 100 Minuten lang! Bis sich schließlich bei der letzten Zugabe (Whispering Fools) einmal mehr zwei Kreise im (bzw. aus) Publikum bilden und wir uns schon ausmalen können, dass am Ende einfach der ganze Saal tanzt. Ein tolles Konzert! Danke an alle die dabei waren! Hier gibts übrigens die offizielle Bildergalerie zum Abend.

Was Konzerte angeht wird es nun aber wieder ruhiger. Wir verkriechen uns in den Proberaum und konzentrieren uns weiter auf die Ausarbeitung der neuen Songs. Sobald es etwas neues gibt, erfahrt ihr es als Erste, versprochen…

Bis bald
Euer Zoltán

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s