Schlagwort-Archive: Sonntags ans Schloss

Zwischen Saarbrücken und Eichstätt

image

Wir sind schon wieder unterwegs und ich hab euch noch gar nicht erzählt wies am Sonntag in Saarbrücken war. Aktuell hält sich unser Vorwärtskommen ob des Nürnberger Berufsverkehrs allerdings in Grenzen, daher nutze ich die Gelegenheit, um das Versäumte nachzuholen. Wir waren bereits vor zwei Jahren zu Gast bei ‚Sonntags ans Schloss‘, einer sommerlichen Nachmittags-Konzertreihe im Schatten des obigen Schlosses. Trotz dichter Wolkendecke und eines deutlichen Regengusses kurz vor Konzertbeginn waren die nachmittäglichen Biergarnituren überraschend gut gefüllt. Und abgesehen von einem Zuhörer in den ersten Reihen, der sich schon nach wenigen Minuten kopfschüttelnd verabschiedete, war das Wohlwollen einmal mehr durchaus gegenseitig. Abseits und zwischen den Biertischen wurde getanzt und nach den für die frühe Tageszeit ebenfalls überraschenden zwei Zugaben erklärten wir beim letzten Song – wie so oft ‚Whispering Fools‘ – die Bühne zur Manege. Wer wollte kam auf die Bühne und angeblich (mir war die Sicht verdeckt) spielte sogar ein kleiner Junge namens Etienne Oszkars rechte Hand auf der Gitarre! Mannomann!

Und nun sind wir wiegesagt auf dem Weg nach Eichstätt, wo wir heute Abend um 9 die Bühne auf dem Residenzplatz betreten werden. Die Kultur- und Jugendkulturtage sind unser Gastgeber. Wir sind gespannt! Ich werde mich – immerhin ist das unser letzter Gig vor der Sommerpause – in den nächsten Tagen mit einem kleinen Halbjahresresumé melden. Bis dahin.

Euer Zoltán